Reisen > Südafrika Bilder

| Kapstadt Reisen Informationen || Südafrika Reisen || Südafrika Bilder || Kapstadt Kriminalität || Camps Bay || Südafrika Landkarten || Kapstadt Nachtleben || Kapstadt Alternative Ausflüge |

Südafrika Bilder von Geparden

Kapstadt Bildergalerie - Safari Bilder aus Südafrika von Geparden

Südafrika Geparden - Der Gepard in Südafrika - das schnellste Landtier der Welt!

Bitte das Foto anklicken!
Südafrika Geparden Bilder
Geparden aus Südafrika
 

Der Gepard ist das schnellste Landtier auf der Welt und gehört zu der Gattung der Raubkatzen. Der Gepard wird sehr oft mit einen Leoparden verwechselt, wozu eigentlich kein Grund besteht.

Geparden weisen ein gelbliches Fell mit schwarzen Flecken auf, die wesentlich kleiner sind, wie die vom Leoparden. Geparde haben einen schnalen Körperbau und lange Beine. Leoparden sind viel kräftiger gebaut!

Weiteres Unterscheidungsmerkmal ist der kleine Kopf vom Gepard. Sie leben in fast allen Nationalparks in Südafrika und sind exzellente Jäger. Mit einer Spitzengeschwindigkeit von über 113 km/h erjagen sie ihre Beute, wobei sie die Geschwindigkeit nur im Sprint und einer Lauflänge von ca. 400 m erreichen können. Nach der Jagd sind sie ziemlich erschöpft und ihnen wird des öfteren die Beute von Löwen oder anderen Raubtieren wieder abgejagd.

Geparden sind Bewohner der Steppe und Halbwüste. Gebiete mit viel Pflanzenbewuchs meiden sie, weil sie dort ihre Schnelligkeit nicht ausüben können.

 
Bitte das Foto anklicken!
Südafrika Geparden Fotos
Südafrik Gepard

Bitte das Foto anklicken!
Geparden
Geparden in Südafrika
 

Die weiblichen Geparde sind Einzelgänger. Die männlichen Geparde bilden Gruppen von 3 bis 15 Tieren. Nur in der Paarungszeit treffen sich Männchen und Weibchen. Nach ca. 3 Monaten Tragzeit bekommt der weibliche Gepard ein bis drei Junge.

In der Regel sucht das Weibchen sich einen sicheren Bau, da die Aufzucht der Jungen ca. 1.5 Monate dauert. Leider überleben nur ca. 5 % der Jungen und können das erste Lebensjahr erreichen. Gerade junge Geparde sind leichte Beute für Löwen oder Leoparden.

Falls Sie die Region Kapstadt besuchen, so haben Sie auf der Weinfarm Spier die Möglichkeit Geparden zu beobachten. Weiter besteht die Möglichkeit auf einigen Safarifarmen Geparde zu besuchen, die auf dem Weg zur Garden Route von Südafrika liegen.

Schreiben Sie uns an, falls Sie weitere Informationen über eine Gepardenbeobachtung in Südafrika wünschen.

 
Bitte das Foto anklicken!
Gepard
Südafrika Geparden

Bitte die Bilder anklicken!

Kapstadt Geparden   Kapstadt Gepard
Geparden Südafrika   Gepard Südafrika
Südafrika Safaris Geparden   Safaris Südafrika Geparden
Fotos Kapstadt Geparden   Bilder Kapstadt Geparden
Kapstadt Geparden Safaris Südafrika Garden Route   Garden Route Safaris Geparden

Südafrika Geparden - Weitere Infos über den Gepard

Die Bestände von Geparden sind in Südafrika weiterhin gefährdet. Einmal hängt es mit Wilderern zusammen, die den Gepard in der Vergangenheit nur wegen des Felles gejagd haben. Einige Farmer in Südafrika, Botswana und Namibia sehen den Gepard als eine Gefahr für ihre Viehbestände. So wurde der Wildbestand vom Gepard reduziert. Weiter wurde sein Umfeld zerstört und seine Beutetiere waren dadurch nicht mehr vorhanden. In Studien wurde weiter festgestellt, das der Gepard sich durch Inzucht zurück entwickelt hat. Durch die genetische Verarmung beim Gepard ist sein Fortbestand sehr gefährdet. Als Lösung des Problems könnten Tierparks dazu übergehen, ihre Geparden auszutauschen, damit eine Inzucht für die Zukunft ausgeschlossen ist.

Zurück >>> Südafrika Bilder - Wildbeobachtung