Reisen > Südafrika Bilder

| Kapstadt Reisen Informationen || Südafrika Reisen || Südafrika Bilder || Kapstadt Kriminalität || Camps Bay || Südafrika Landkarten || Kapstadt Nachtleben || Kapstadt Alternative Ausflüge |

 

 Südafrika Bilder von Nashörnern - Safari Bilder aus Südafrika

Kapstadt Bildergalerie

Nashorn

 Südafrika Nashörner - Das Nashorn in Südafrika

Wer eine Safari in Südafrika unternimmt, so gehört das Nashorn mit auf seiner Liebingsliste und zu den Wildtieren, die man gerne beobachten möchte. Wenn man an einem Wasserloch steht und beobachtet, wie sich weisse und schwarze Nashörner bekämpfen, der weiss welche Kraft diese Tiere entwickeln können. In der Regel schlafen Nashörner den ganzen Tag und eine gute Tierbeobachtung ist in den Morgen- und Abendstunden gegeben.

Nashörner in Südafrika sind vom Aussterben bedroht und in den Nationalparks werden diese herrlichen Wiildtiere, trotz Schutzprogramm, immer noch von Wilderern gejagd. Selbst im gut bewachten Kruger Nationalpark kommt es vor, das Nashörner wegen ihrem Horn erschossen werden. Abnehmer für das Horn ist der asiatische Markt, wo es pulverisiert als Potenzsteigungsmittel verwendet wird. Selbst in einem Museum in Kapstadt wurden vor kurzer Zeit die Hörner von einem ausgestopften Nashorn gestohlen. Da die Hörner von diesem besagtem Nashorn wegen der Haltbarkeit mit Giften behandelt worden war, werden die Museumsräuber wenig Nutzen von ihrem Diebesgut haben. 

In ganz Afrika gibt es nur noch 11.000 Nashörner, wobei fast 9.000 Tiere davon in Südafrika in verschiedenen Nationalparks leben.

Das Horn vom Nashorn besteht nicht aus Elfenbein und ist auch keine Knochensubstanz, sondern im Grunde eine Art Haar, was zu einem massigen Horn zusammen gewachsen ist. Die Spitze des Horns formt sich durch Kämpfe. Es kann eine Grösse von bis zu 1.55 m vorweisen. Das Nashorn erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von bis zu 45 km/h, falls es in Gefahr kommt. Im Grunde hat das Nashorn keine natürlichen Feinde, ausser dem Menschen!

Bei Ihren Safaris in Südafrika können Sie das Spitz- und Breitmaulnashorn beobachten. Das Breitmaulnashorn (Ceratotherium simum) und das Spitzmaulnashorn (Diceros bicornis) sind in Südafrika ansässig. Nashörner sind Pflanzenfresser und ernähren sich von Blättern und Ästen. Die Unterscheidungsmerkmale bestehen darin, dass das Beitmaulnashorn weidet und Gräser und Blätter frisst. Das Spitzmaulnashorn ist ein Laubfresser und ist durch seine Oberlippe in der Lage Zweige von Sträuchern und Bäumen zu verspeisen.

Nashörner erreichen ein Gewicht von bis zu 3 Tonnen und können ein Alter von bis zu 40 Jahren erreichen. Ihre Sehstärke ist ungenügend, jedoch ist dafür ihr Geruchs- und Gehörsinn sehr gut ausgeprägt.

Nashörner können in fast allen Nationalparks in Südafrika beobachtet werden. Eine ausgezeichnete Nashornbeobachtung ist im Umfolozi Game Reserve, aber auch im Kruger Nationalpark, Pilanesberg Nationalpark und im Addo Nationalpark auf der Garden Route von Südafrika möglich.

Falls Sie in der Umgebung von Kapstadt Urlaub machen, so bietet ein Safaripark die Big 5 an. Hier können Sie Nashörner ausgezeichnet beobachten. Die Safarifarm bietet Ihnen auch eine Unterkunft an und womit auch die Gelegenheit besteht, Nachtfahrten zu unternehmen. Falls Sie mehr Infos über Safaris in Kapstadt benötigen, so schreiben Sie uns einfach an.

Folgende Bilder von Nashörnern sind im Kruger Nationalpark und im Addo Nationalpark von Südafrika entstanden.

 

Bitte die Bilder anklicken!

 Südafrika Nashorn    Südafrika Nashörner
 Südafrika Nashörner Bilder    Südafrika Nashörner Fotos
 Südafrika Safari Bilder von Nashörner    Nashörner Südafrika Bilder
 Nashorn in Südafrika   Nashornbaby mit Muttertier - Nashörner in Südafrika - Fotos - Bildergalerie 
 Nashornbaby Südafrika Bilder    Kruger Nationalpark Bilder von Nashörner
 Krüger Nationalpark Nashörner   Nashorn Bild Safari Fotos Südafrika Photos 
 Addo Nationalpark Nashörner   Nashörner Afrika Safaris Südafrika Touren 

 Zurück >>> Südafrika Fotos Wildtiere